Standard Teil

From FreeCAD Documentation
Revision as of 12:42, 21 October 2019 by FuzzyBot (talk | contribs) (Updating to match new version of source page)
Jump to: navigation, search
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎română • ‎Türkçe

Std Part.svg Std Baugruppe

Menüeintrag
None
Arbeitsbereich
All
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
0.17
Siehe auch
Std Group, PartDesign Body


Beschreibung

Eine Baugruppe ( engl. PART ) ist ein allgemeiner Container. Er enthält mehrere Elemente, die auf diese Weise gemeinsam bewegt werden können. Diese Art der Zusammenfassung kann aus fast allen Freecad-Elementen wie Körpern (Bodies, aus Part Design), Part-WorkbenchObjekten, Netzen (Meshes ) etc. bestehen.

Eine Baugruppe besitzt eine eigenes Koordinatensystem welches von den Objekten referenziert werden kann.

Baugruppe ist ein Symbol welches in der Struktur-Toolbar , die in allen Arbeitsberecihen ( Workbench ) angezeigt wird, enthalten ist.

Std Part-tree.pngStd Part example.png

Local coordinate system defined by a Part


Beispiele

  • Eine Baugruppe welche Objekte zusammenhält, die einzeln gefertigt und danach zusammengeschraubt oder geklebt werden, wie z.bsp. ein Tisch aus Holz oder ein Ventilblock.
  • Importierte STEP Dateien sind eine Baugruppe aus dem Haupt-Assembly und den Unter-Assemblies.
  • Ein Teil aus lose zusammengefügten Elementen , wie ein Kugellager oder ein Schukostecker.

Aktiv Status

Ein FreeCAD Dokument kann mehrere Baugruppen beinhalten. Jedoch kann davon nur eine aktiv sein. Diese wird durch eine hellblaue Hinterlegung des Namens kenntlich gemacht.

Std Part-tree-active.png

Usrprung

Der Ursprung ( Originxxx ) besteht aus den 3 Standardachsen (X, Y, Z) und den 3 Standardflächen (XY, XZ and YZ). Skizzen können auf diesen Flächen konstruiert werden. Hierbei entsteht automatisch ein Körper innerhalb der Baugruppe. Alle Elemente der Baugruppe sind am Ursprung dieser ausgerichtet und werden zusammen mit der Baugruppe bewegt.

PartDesign Body tree-02.png

Sichtbarkeit regeln

Die Sichtbarkeit der Baugruppe hat Vorrang vor der Sichtbarkeit ihrer Elemente. Ist die Baugruppe unsichtbar, sind alle Elemente unsichtbar. Ist diese sichtbar kann eine beliebige Anzahl der Elemente ebenfalls gleichzeitig sichtbar sein.

Benutzung

  • Klicke aufStd Part.png Create part in der Toolbar. Die neue Baugruppe wird sofort aktiviert.
  • Mit Doppelklick auf die Baugruppe im Modellbaum wird diese sin oder aus geschaltet.
  • Objekte werden per Drag & Drop in und aus Baugruppen heraus bewegt.
  • Um Objekte aus der Baugruppe zu entfernen, müssen diese auf den Dokumentnamen gezogen werden um danach auf dessen oberstem Level zu liegen.

Eigenschaften

  • Daten-EigenschaftId: ID (Teilenummer) für die Baugruppe. Dies ist optional.
  • Daten-EigenschaftLicense: Die Lizenz unter welcher die baugruppe veröffentlicht ist , auch optional .
  • Daten-EigenschaftLicense URL: Die URL der zugrunde gelegten Lizenzinformationen.
  • Daten-EigenschaftPlacement: Die Parameter zur Lage und Position der Baugruppe im 3D Raum. Siehe Platzierung.
  • Daten-EigenschaftLabel: Der Name der Bearbeitung , optional.
  • Daten-EigenschaftGroup: Liste der referenzierten Objekte.

Limitierungen

  • Neu erstellte Elemente sind nicht automatisch in der aktiven Baugruppe. Diese werden entweder auf der obersten Ebene am Ende des Baums erzeugt oder innerhalb des aktiven Körpers, selbst wenn dieser in einer andren Baugruppe liegt.
  • Ein Baugruppe selbst hat keine Oberflächen. Darum können keine 3D Operationen wie Boolsche Operationen an ihr angewendet werden.
  • Zur Zeit können mit Baugruppen noch keine, Draft Snaps Bezugsoperationen durchgeführt werden. Auch nicht an den beinhalteten Objekten
  • Redactor's note: at this time, it is unclear whether the Part's active status serves a purpose.

( Baugruppen können zwar aktiv oder inaktiv sein, dies hat derzeit aber noch keine klaren Auswirkungen oder Sinnhaftigkeit )