Template:GuiCommand/de

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search

Official icon not found {{{Name/de}}}

Menüeintrag
{{{MenuLocation}}}
Arbeitsbereich
{{{Workbenches}}}
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
-
Siehe auch
None


Anwendung

Dieses Template ist die Standardvorlage um GuiCommands zu dokumentieren. Es sollte als erste Zeile in neue Dokumente eingefügt werden.

Der minimale Code zur Verwendung dieses Templates ist (Beispiel siehe rechts):

{{GuiCommand/de|Name=SampleCommand|Name/de=Testkommando|MenuLocation=Test → Kommando...|Workbenches=Wb1,Wb2}}

SampleCommand.png Testkommando

Menüeintrag
Test → Kommando...
Arbeitsbereich
Wb1,Wb2
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
-
Siehe auch
None


Minimaler Parametersatz

Die folgenden Parameter werden im Format [Parameter]=[Wert] verwendet, wobei die Parameter getrennt durch das Pipesymbol (|) zu einer Liste zusammengefasst werden.:

Name 
der korrekte, großgeschriebene Name des dokumentierten Kommandos
Der Name wird ebenfalls verwendet, um die Icon-Grafik im .PNG-Format aus dem Wiki-Repository zu wählen.
MenuLocation 
der Ort des Kommandos in der FreeCAD-Menüstruktur
Workbenches 
ein oder mehrere Arbeitsumgebungen in FreeCAD, die das Kommando oder Icon zur Verfügung stellen

Optionale Parameter

Die folgenden Parameter sind optional. Falls sie im Templatecode nicht enthalten sind, wird der voreingestellte Wert "None" verwendet:

Shortcut 
das voreingestellte Tastenkürzel in FreeCAD
SeeAlso 
optionaler Link zu ähnlichem Thema
Empty 
if Empty=1 Kein Symbol wird angezeigt
Version 
fügt die FreeCAD-Versionsnummer ein, in der der Befehl zuerst eingeführt wurde. Keine Notwendigkeit, die Revisionsnummer hinzuzufügen. 'Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Parameter für alle neuen Befehle' hinzufügen.

Übersetzung

Der für dieses Template nötige Code unterscheidet sich in übersetzten Versionen vom Original. Mehr Informationen zum Thema sind auf der Localization-Seite zu finden.

  • Als erstes muss eine übersetzte Version des Templates erzeugt werden.
  • Das übersetzte Template muss
    Template:GuiCommand/AA
    benannt werden, wobei /AA der 2-buchstabige Sprachcode, wie z.B. /fr = Französisch, ist.
  • Folgende Syntax wird verwendet, um das übersetzte GuiCommand-Template in einem GuiCommand-Dokument aufzurufen:
{{GuiCommand/AA|Name=SampleCommand|Name/AA=SampleCommand(Übersetzung)|MenuLocation=Beispiel → Kommando...|Workbenches=Wb1,Wb2}}
Hierbei ist /AA wieder der 2-buchstabige Sprachcode, z.B. /fr = Fanzösisch.
    • In obigem Beispielcode ist der Parameter Name entscheidend. Die Anweisung Name=SampleCommand erlaubt die automatische Auswahl des korrekten Icons und wird normalerweise nicht übersetzt. Die anschließende Anweisung Name/AA=SampleCommand/AA zeigt die korrekte Übersetzung aus der GUI-Kommando-Dokumentation.
  • Als letztes muss sichergestellt werden, dass die übersetzte Version dieses Templates in der unten stehenden Sprachliste aufgenommen wurde:

GuiCommand Modell

Für ein vollständiges Modell eines GuiCommand, siehe GuiCommand model.