Part RefineShape

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Part RefineShape and the translation is 18% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎română • ‎русский • ‎svenska

Part RefineShape.svg Part RefineShape

Menüeintrag
Part → Refine Shape
Arbeitsbereich
Part, OpenSCAD
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
-
Siehe auch


Beschreibung

Entfernt die unnötigen Linien. Nach einer Bool'schen Operation bleiben manchmal Linien, die zur vorherigen Form gehören, sichtbar. Dieser Befehl erstellt eine neue bereinigte Kopie des Körpers.

Part RefineShape produces a non-parametric copy with a refined shape, that is, with certain edges and faces cleaned up.

After certain boolean operations, like Part Union, some lines from the previous shapes main remain visible. This tool produces a copy of that boolean result, and cleans up those seams.

To produce other non-parametric copies use SimpleCopy, TransformedCopy, and ElementCopy.

PartRefineShape it.png

PartRefineShape it.png

Verwendung

  1. Auswählen der zu bereinigenden Form
  2. Auswählen des Part → Refine shape Menüs
  • Eine Kopie der Form wird erstellt und komplett bereinigt. Die Originalform wird unsichtbar gemacht.
  • Die neu erstellte Kopie ist unabhängig vom Original.
  1. Select an object that you wish to clean and copy.
  2. Go to the menu Part → Create a copy → Part RefineShape.svg Refine shape.
  3. A cleaned, independent copy of the original object is created; the original object is hidden.

Starting in FreeCAD 0.19, the result defaults to a parametric (linked) copy.

This behavior can be changed in the parameter editor. Go to the subgroup

  • BaseApp/Preferences/Mod/Part

and change ParametricRefine of type Boolean to False to get the old behavior (independent copy).

See other parameters in Fine-tuning.

Limitierungen

  • Der Bereinigungsalgorithmus arbeitet nur mit Hüllen. Dazu iteriert er über die Hüllen des ausgewählten Objektes und erstellt für jede Hülle eine neue Hülle mit zusammengelegten Flächen, wo immer es möglich ist. Das bedeutet, wenn das ausgewählte Objekt nur eine Fläche, ein Kantenzug, eine Kante oder ein Punkt ist, macht der Algorithmus nichts.
  • Anders als das Refine Shape Feature in dem Arbeitsbereich OpenSCAD ändert diese Funktion die erzeugte Hülle nicht, wenn sich die Elternhülle ändert.
  • The refinement algorithm only works on shells. Therefore it iterates over the shells of the input shape and then for each shell it creates a new shell with joined faces wherever possible. This means that if your input shape is only a face, wire, edge or vertex then the algorithm does nothing.
  • Unlike the OpenSCAD RefineShapeFeature command, Part RefineShape won't update when the preceding shapes are changed.

Anmerkungen

  • Die Funktion modifiziert nicht den bestehende Form, sondern liefert eine neue Form zurück.
  • Die Funktion wird normallerweise als der letzte Schritt in dem Modellaufbau verwendet.
  • Die Funktion kann dabei helfen schwierige Verrundungen zum Funktionieren zu bringen.
  • Die Funktion ist dazu gedacht, 3D-Drucker davon abzuhalten, unerwünschte Kanten zu drucken.
  • Die Funktion kann nach der Konvertierung eines Netzes in eine Form dazu verwendet werden, zurückgebliebene Kanten auf ebenen Flächen zu bereinigen.
  • This function can be used as the last step in the modelling work to clean up shapes in a traditional constructive solid geometry workflow.
  • This function may help to clean up the model before applying another feature, such as a Fillet.
  • This clean up may stop 3D printers from printing unwanted edges once the solid model is exported to a mesh format.
  • This function can also be used after converting a mesh to a shape (ShapeFromMesh) to clean up the residual edges on flat faces.

Scripting

Der Python-Befehl für die Bereinigung einer Form lautet:

shape.removeSplitter()