PartDesign Abzuziehender Keil

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page PartDesign SubtractiveWedge and the translation is 88% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎română • ‎Türkçe

PartDesign SubtractiveWedge.png PartDesign Abzuziehender Keil

Menüeintrag
Part Design → Erzeuge einen abzuziehenden Grundkörper → Abzuziehender Keil
Arbeitsbereich
PartDesign
Standardtastenkürzel
None
In der Version eingeführt
-
Siehe auch
Erzeuge einen abzuziehenden Grundkörper


Beschreibung

Fügt einen abzuziehenden Keil in den aktiven Körper (Body) ein. Die Form wird von dem existierenden Volumenkörper abgezogen.

verfügbar in Version 0.17


PartDesign SubtractiveWedge example.svg

Auf der linken Seite ist der aktive Körper (A) in Grau und der abzuziehender Keil (B) in durchscheinenden Rot gezeigt. Auf der rechten Seite ist das Resultat zu sehen.

Anwendung

  1. Auf die Schaltfläche PartDesign SubtractiveWedge.png Abzuziehender Keil klicken. Anmerkung: Abzuziehender Keil ist Teil des benannten Symbols Erzeugen eines zusätzlichen geometrischen Körpers. Direkt nach dem Start von FreeCAD wird das Symbol von „Abzuziehender Quader“ in der Werkzeugleiste angezeigt. Wenn ein anderer Grundkörper zu sehen ist, kann durch Klicken auf den Pfeil neben dem Symbol der abzuziehende Keil in dem aufklappenden Menü ausgewählt werden.
  2. Die Parameter des Grundkörpers und über Attachment den räumlichen Bezug einstellen.
  3. Mit Klick auf OK bestätigen.
  4. Das Feature (Formelement) Torus erscheint unterhalb des aktiven Körpers (Body).

Optionen

Der Torus kann auf zwei verschiedene Wege bearbeitet werden:

  • Durch Doppelklick in der Baumstruktur oder durch Rechtsklick und Auswahl von Grundkörper bearbeiten in dem Kontextmenü. Dies öffnet den Dialog „Parameter des Grundkörpers“ in dem Aufgabenpaneel.
  • Mittels des Eigenschafteneditors im Reiter Daten.

Eigenschaften

Wenn die voreingestellte Platzierung verwendet wird, verhalten sich die aufgeführten Eigenschaften wie folgt:

  • Daten-EigenschaftX min/max : Koordinatenwerte der unteren Fläche in X-Richtung
  • Daten-EigenschaftY min/max: Lage der oberen und unteren Fläche in Y-Richtung
  • Daten-EigenschaftZ min/max : Koordinatenwerte der unteren Fläche in Z-Richtung
  • Daten-EigenschaftX2 min/max : Koordinatenwerte der oberen Fläche in X-Richtung
  • Daten-EigenschaftZ2 min/max : Koordinatenwerte der oberen Fläche in Z-Richtung