This page is a translated version of the page OpenSCAD Module and the translation is 94% complete.

Der OpenSCAD Arbeitsbereich ist in einem sehr frühen Entwicklungsstadium.

Der OpenSCAD Arbeitsbereich ermöglich Zusammenarbeit mit der Open Source Software [1].


Beispiel-Geometrie, aus OpenSCAD importiert

Er enthält einen importer der es erlaubt, die .csg Ausgabe von OpenSCAD in FreeCAD zu importieren.

Der exporter erzeugt ein auf CSG basierenden (Unter-)Zweig zu .csg. Die Geometrie basiert nicht auf CSG-Operations und wird als simples Netz importiert. Der OpenSCAD Arbeitsbereich enthält Werkzeuge mit Funktionen um die Bearbeitungsschritte zu modifizieren und Modelle zu reparieren.

OpenSCAD Programmiersprache und Datei-Format

Die Programmiersprache OpenSCAD erlaubt die Benutzung von Variablen und Schleifen. Sie erlaubt die Deklarierung von Sub-Modulen um Geometrie und Code wieder zu verwenden. Dieser hohe Grad an Flexibilität macht parsing (Übersetzen) sehr kompliziert. Im Moment kann der OpenSCAD Arbeitsbereich in FreeCAD die OpenSCAD Programmiersprache nicht direkt verarbeiten. Andernfalls, wenn OpenSCAD installiert ist, kann es dazu verwendet werden, die Eingabe in ein Ausgabeformat namens "CSG" zu verwandeln. Dies ist ein Unterbereich der OpenSCAD Programmiersprache und kann als Eingabe für OpenSCAD zur weiteren Bearbeitung verwendet werden. Während der Umwandlung wid jegliches parametrisches Verhalten verloren gehen - alle Variablennamen werden verworfen, Schleifen aufgelöst und mathematische Ausdrücke errechnet.

GUI Commands


Beschränkungen

OpenSCAD erstellt CSG (constructive solid geometry) genauso wie es Netz-Körper importiert und 2D Geometrie extrudiert (von DXF-Dateien). FreeCAD erlaubt es, CSG auch mit Grundkörpern zu erstellen. Der Geometriekern von FreeCAD (OCCT) arbeitet mit einer Umgrenzungsdarstellung. Deshalb sollte die Umwandlung von CSG nach BREP in der Theorie möglich sein, während die Umwandlung von BREP nach CSG im Allgemeinen nicht funktionieren dürfte.

OpenSCAD works internally on meshes. Some operations which are useful on meshes are not meaningful on a BREP model and can not be fully supported. Among these are convex hull, minkowski sum, glide and subdiv. Currently we run the OpenSCAD binary in order to perform hull and minkwoski operations and import the result. This means that the involved geometry will be triangulated. In OpenSCAD non-uniform scaling is often used, which does not impose any problems when using meshes. In our geometry kernel geometric primitives (lines, circular sections, etc) are converted to BSpline prior to performing such deformations. Those BSplines are known to cause trouble in later boolean operations. An automatic solution is not available at the moment. Please feel free to post to the forum if you encounter such problems. Often such problems can be solved be remodeling small parts. A deformation of a cylinder can substituted by an extrusion of an ellipses.

Hinweise

When DXF importiert wird, sollte die "Draft-Präzision" auf einen sehr sensiblen Wert eingestellt werden, um so die Erkennung von von verbundenen Ecken zu erleichtern.

Wenn FreeCAD beim Import von von CSG abstürzt, wird dringend empfohlen, "Modell automatisch nach Boolscher Operation überprüfen" im Menü "Bearbeiten > Einstellungen > Part Design > Allgemein" zu aktivieren.

Tutorials

Links

< vorherige: Mesh Module/de
nächste: Part Module/de >
Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎svenska • ‎Türkçe