Draft Snap

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Draft Snap and the translation is 19% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎italiano • ‎polski • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎svenska • ‎Türkçe • ‎中文(中国大陆)‎

Description

Snapping bedeutet das "Rasten" des nächsten 3D-Punktes auf einen bereits existierenden Punkt. Diese Möglichkeit ist bei den meisten Draft- und Architektur-Werkzeugen gegeben und kann mit dem Snap Lock.png Draft_ToggleSnap-Kommando global ein- oder ausgeschaltet werden. Jede der unten stehenden Rastmöglichkeiten kann durch Klicken des entsprechenden Knopfes auf der Werkzeugleiste individuell ein- oder ausgeschaltet werden.

However, when these parameters need to be precise, it is possible to enter the exact Draft Coordinates in the dialog for the tool.

Another way of selecting more precise points is by using snapping. Snapping means "gluing" your next point onto an existing point or feature of another object.

Snapping is available with most Draft and Arch Workbench tools, and can be enabled and disabled globally with the Snap Lock.svg Draft ToggleSnap button, located in the snap toolbar, which can be made active with the menu View → Toolbars → Draft Snap. Each snap method can be enabled or disabled individually by clicking the corresponding button on the toolbar.

While using many snapping methods at the same time can be useful to draw your objects in the desired positions, it can also be problematic if your cursor attaches constantly to the wrong points. If this is the case, try using only one snapping method at the time.

Draft Snap example.jpg

Draft Snap example.jpg

Verfügbare Rastpositionen

  • Snap Midpoint.png Midpoint: Mittelpunkt: der Mittelpunkt von Linien oder Kreissegmenten
  • Snap Perpendicular.png Perpendicular: Rechtwinklig: auf Linien oder Kreissegmenten, rechtwinklig zum letzten Punkt
  • Snap Grid.png Grid: Gitter: die Knoten des Draft-Gitters, wenn sichtbar
  • Snap Intersection.png Intersection: Schnittpunkte: Der Schnittpunkt von 2 Linien oder Segmenten; Mauspositionierung über den beiden gewünschten Objekten aktiviert die Möglichkeit, auf Schnittpunkten zu rasten
  • Snap Parallel.png Parallel: Parallel: auf einer imaginären Linie parallel zu einem Liniensegment; Mauspositionierung über dem gewünschten Objekt aktiviert das parallele Rasten
  • Snap Endpoint.png Endpoint: Endpunkt: Endpunkte von Linien, Bögen und Spline-Segmenten
  • Snap Angle.png Angle: Winkel: die 45° and 90° Positionen von Winkeln und Bögen
  • Snap Center.png Center: Zentrum: das Zentrum von Winkeln und Bögen
  • Snap Extension.png Extension: Extension: auf einer gedachten Line, welcher über das Ende des Liniensegments hinausgeht; Mauspositionierung über dem gewünschten Objekt aktiviert diese Rastmöglichkeit
  • Snap Near.png Near: Nähe: der nächste Punkt auf dem nächsten Objekt
  • Snap Ortho.png Ortho: Ortho: auf einer imaginären Linie, die durch den letzten Punkt geht und im Winkel von 0°, 45° oder 90° darüber hinaus verläuft
  • Snap Dimensions.png Dimensions: lets you snap to one of the three lines making up the draft dimension
  • Snap WorkingPlane.png Restrict to working plane: always places the snapped point on the current working plane, even if you snap to a point outside that working plane.

Advanced snapping

  • Additional snap locations can be obtained by combining two snapping methods, such as Draft Ortho and Draft Extension, that will give you a snap point at the intersection of their imaginary lines.
  • Other snap locations can be obtained by using Draft Constrains, that is, by holding Shift or pressing X, Y or Z while drawing.
  • Press Q while drawing to insert a "hold point" at the current location of the cursor. You will then be able to snap orthogonally to these hold points, and at the intersections of their orthogonal axes. If Draft Midpoint snapping is enabled, you will also be able to snap at the mid distance between any two hold points. introduced in version 0.17

Optionen

  • Snap Lock.png Schloss: schaltet Rasten global ein oder aus
  • Bestimmte Rastpositionen erhält man, indem man 2 Rastpositionen kombiniert, wie z.B. Rechtwinklig und Extension, womit man einen Rastpunkt auf dem Schnittpunkt ihrer imaginären Linien erhält.
  • Andere, noch komplexere Rastpositionen erhält man durch Anwenden einer Beschränkung (durch Drücken von SHIFT oder X oder Y oder Z während des Zeichnens).
  • Der maximale Rastabstand, bei dem ein Punkt auf einen Rastpunkt gezogen werden kann, ist in den Einstellungen festgelegt und kann auch on-the-fly durch Drücken der Taste [ oder ] angepasst werden.