Draft Module

From FreeCAD Documentation
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Draft Module and the translation is 66% complete.

Outdated translations are marked like this.
Other languages:
български • ‎čeština • ‎Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎hrvatski • ‎Bahasa Indonesia • ‎italiano • ‎日本語 • ‎한국어 • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎svenska • ‎Türkçe • ‎українська • ‎中文 • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎中文(台灣)‎

Workbench Draft.svg

Einleitung

Der Arbeitsbereich Entwurf erlaubt das Zeichnen einfacher 2D-Objekte und bietet verschiedene Werkzeuge, um sie später zu ändern. Es stellt u.a. auch Werkzeuge zur Verfügung, um eine Arbeitsebene und ein Raster zu definieren sowie ein Objektfangsystem, um die präsize Position der Geometrie zu kontrollieren.

Die erstellten 2D-Objekte können für allgemeines Zeichnen verwendet werden, in einer ähnlichen Weise wie bei Inkscape oder AutoCAD. Diese 2D-Formen können auch als Basiskomponenten bei der Erstellung von 3D-Objekten mit anderen Arbeitsbereichen benutzt werden, wie bspw. Part oder Arch. Die Umwandlung von Draft-Objekten in Skizzen ist ebenfalls möglich, so dass die Formen auch mit dem PartDesign-Arbeitsbereich zur Erstellung von Festkörpern benutzt werden können.

FreeCAD ist in erster Linie eine 3D-Modellierungsanwendung und somit sind die 2D-Zeichenwerkzeuge nicht so fortschrittlich, wie in anderen Zeichenprogrammen. Wenn Ihr Hauptziel die Erstellung komplexer 2D-Zeichnungen und DXF Dateien ist und Sie keine 3D-Modellierung benötigen, sollten Sie ein spezielles Softwareprogramm für die technischen Zeichnungen in Betracht ziehen, wie z.B. LibreCAD, QCad, TurboCad und andere.

Draft Workbench Example.png

Zeichnen von Objekten

Mit diesen Werkzeugen werden Objekte erstellt:

  • Draft Line.png 2-Punkt Linie: Zeichnet ein Linien-segment zwischen 2 Punkten
  • Draft Wire.png Wire (Mehrpunkt-Linie): Zeichnet eine Linie, die sich über mehrere Punkte fortsetzt
  • Draft Circle.png Kreis: Zeichnet einen Kreis aus Mittelpunkt, Radius und Anzahl der Seiten.
  • Draft Arc.png Bogen: Zeichnet ein Bogen-segment aus Mitte,Radius, Startwinkel und Endwinkel
  • Draft Ellipse.png Ellipse: Zeichnet eine Ellipse aus zwei Eckpunkten
  • Draft Polygon.png Polygon: Zeichnet ein Vieleck ab dem Mittelpunkt mit einem Radius
  • Draft Rectangle.png Rechteck: Zeichnet ein Rechteck zwischen 2 gegenüberliegeden Punkten
  • Draft Text.png Text: Erzeugt einen mehrzeiligen Texteintrag
  • Draft Dimension.png Abmessung: Erzeugt einen Texteintrag als Maßangabe
  • Draft BSpline.png BSpline: Zeichnet eine Kurve aus einer Serie von Punkten
  • Draft Point.png Punkt: Fügt ein Punkt-Objekt ein* Draft ShapeString.png Shape from text...: Fügt eine verbundene Form ein, die einen Text an einem vorgegebenen Punkt repräsentiert* Draft Facebinder.png Facebinder: Erzeugt ein neues Objekt aus ausgewählten Ansichten (faces) existierender Objekte* Draft BezCurve.png Bezier Curve: Zeichnet aus einer Reihe von Punkten eine Bezierkurve
  • Draft Label.png Label: Platziert eine Beschriftung mit einem Pfeil, der auf ein ausgewähltes Element zeigt verfügbar in Version 0.17

Objekte ändern

Mit diesen Werkzeugen kann man Objekte verändern. Sie wirken auf angewählte Objekte. Ist kein Objekt gewählt, werden Sie aufgefordert eines auszuwählen.

Viele Bearbeitungswerkzeuge (Verschieben, Rotieren, Array, etc.) funktionieren auch auf festen (solid) Objekten (Part, PartDesign, Arch, etc.).

Dienstprogramme

Zusätzliche Werkzeuge gibt es im Menü Draft → Utilities, oder im Kontextmenü (rechte Maustaste), abhängig vom gewählten Objekt.

Einstellungen

Dateiformate

Dies sind Funktionen zum Öffnen, Importieren oder Exportieren von anderen Dateiformaten. DasÖffnen wird ein neues Dokument mit dem Inhalt der Datei öffnen, während das Importieren den Dateiinhalt am gegenwärtigen Dokument anhängen wird. Exportieren werden die ausgewählten Objekte in einer Datei speichern. Wenn nichts ausgewählt ist, werden alle Objekte exportiert werden. Seien Sie sich bewusst, dass der Zweck des Draftmoduls ist, mit 2D-Objekten zu arbeiten, daher konzentrieren sich jene Importroutinen nur auf 2D-Objekte, und obwohl DXF und OCA-Formate auch Objekt-Definitionen im 3D-Raum unterstützen (Objekte sind nicht notwendigerweise flach), werden sie volumetrische Objekte wie Maschen, 3D-Flächen, etc. nicht importieren, sondern eher Linien, Kreise, Texte oder flache Formen. Zurzeit unterstützte Dateiformate sind:

Zusätzliche Funktionen

  • Fangen (Snapping): Erlaubt, neue Punkte an speziellen Stellen auf vorhandene Gegenstände zu legen
  • Festlegen (Constraining): Erlaubt, neue Punkte horizontal oder vertikal in Bezug auf vorherige Punkte anzulegen
  • manuelle Koordinateneingabe: Ermöglicht die manuelle Koordinateneingabe, anstatt auf dem Bildschirm anzuklicken
  • Kopiermodus: Alle Änderungswerkzeuge können entweder die ausgewählten Objekte ändern oder erstellen eine modifizierte Kopie von ihnen.
    Durch Drücken und Halten von ALT während das Objekt modifiziert wird , z.b verschoben oder gedreht, wird beim Loslassen der Taste eine Kopie erzeugt.
  • Construction Mode: Ermöglicht Ihnen, Geometrien abgesondert vom Rest zu erstellen, dazu einfach Ein-/ Ausschalten
  • Arbeitsfläche: ermöglicht eine Fläche zur Bearbeitung durch die folgenden Anweisungen im 3D-Raum auszuwählen

Scriptgesteuert (Scripting)

Die Draft-Werkzeuge können in Makros und aus der Python-Konsole heraus durch die Draft API aufgerufen werden.

Tutorial